Mobile Safari mit Letaka

By Monday, der 28. September 2015 Offers and Specials No Comments
Elephant Tent Sepia 209323 (Large)

Nördliche Höhepunkte Botswanas mit deutschsprachigem Guide

9 Nächte, 10 Tage – Letaka Zelt Camps

Chobe National Park, Khwai Concession, Moremi Game Reserve

Reiseroute:
Kasane bis Maun

Unterbringung:
Zelte mit en-suite Badezimmern (full service)

Höhepunkte:
– Chobe National Park (Central Chobe & Chobe Fluss)
– Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss
– Die Freiheit des Khwai Concession Gebietes
– Das Moremi Game Reserve
– Entdeckung der Ausläufer des Okavango Deltas mit dem Mokoro
– Charterflug über das Okavango Delta


Reiseverlauf im Überblick:

3 Nächte im Letaka Zelt Camp – Chobe National Park
Aktivitäten: Pirschfahrten (Central Chobe und/oder Zwe Zwe)

3 Nächte im Letaka Zelt Camp – Khwai Concession Gebiet
Aktivitäten: Pirschfahrten, Nachtfahrten, Fuß-Safaris, Mokoro Touren

3 Nächte im Letaka Zelt Camp – Moremi Game Reserve
Aktivitäten: Pirschfahrten

Ein typischer Tag auf Safari:

Der Tag beginnt bei Sonnenaufgang. Der Weckruf kommt zwischen 5 und 6 Uhr morgens: ein behutsames „koko“ (Setswana für Klopfen) am Zelteingang. Die Camp Mitarbeiter stehen bereit, um Ihnen das Handwaschbecken mit frischem heißem Wasser zu füllen und frischen Tee, Kaffee und ein leichtes Frühstück am Lagerfeuer zu servieren. Da die Tiere sich vor der Hitze in den Schatten zurückziehen sind der frühe Morgen und der späte Nachmittag ideal um Tiere zu beobachten.

Nachdem Sie den Morgen damit verbracht haben die Wildnis und verborgenen Schätze Botswanas zu erkunden, genießen Sie bei Rückkehr ins Camp einen ausgedehnten Lunch unter einem Marula Baum (nach Verfügbarkeit). So wie die Tiere sich vor der Mittagshitze zurückziehen, werden auch Sie das tun. Dies ist die Zeit wo sie lesen, sich unterhalten, entspannen oder ein Nickerchen machen können.

Später am Nachmittag werden Sie sich wieder in die Wildnis begeben, um die Tiere zu beobachten, die nach ihrem Schlummer am Tag die Wasserlöcher aufsuchen um ihren Durst zu stillen. Wenn die Sonne am Horizont untergeht kann man nur staunen über die Herrlichkeit eines afrikanischen Sonnenuntergangs. Mit einem kühlen Getränk in der Hand stößt man auf die Wunder der Natur an.

Nach der Rückkehr ins Camp können Sie sich mit ihren Begleitern ums warme Lagerfeuer versammeln und die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen. Anschließend genießen Sie ein königliches 3-Gänge Menü mit südafrikanischen Weinen unter dem afrikanischen Nachthimmel. Nach einem Schlummertrunk am Lagerfeuer kehren Sie in Ihr gemütliches Zelt zurück und schlafen mit den Geräuschen der afrikanischen Wildnis ein- Gute Nacht!

An Abreisetagen werden Sie das Camp nach einem frühen Frühstück verlassen, während das Team das Camp abbaut und mit dem Versorgungsfahrzeug zum nächsten Ort fährt um dort alles für Ihre Ankunft vorzubereiten. Nach einem Halt mit Tee, Kaffee und Keksen werden wir später ein entspanntes Lunch unter dem Schatten von Bäumen einnehmen. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Camp.

Bitte schauen Sie sich die Preisliste und Termine für die vollständigen Details zu den Abfahrtzeiten und Verfügbarkeiten  an oder erkundigen Sie sich online in unserem Tour-Kalender unter www.letakasafaris.com