Category Archives: News

imvelo_safari_lodges_-_jozibanini_-_boardman_family_2_of_5

Jozibanini Camp eröffnet

By | News, Offers and Specials | No Comments

Imvelo freut sich die Eröffnung des Jozibanini Camps bekannt geben zu können. In einer der südlichsten und unberührtesten Gegend des Hwange Nationalparks liegt „Jozi“, ein kleines exklusives Camp an einem wahrlich wilden Ort und bietet ein einzigartiges, ungebändigtes Wildnis Erlebnis.

In der Trockenzeit gelangen die Gäste zum Camp via einem “pump run”, Wasserlöcher an der Route werden wieder aufgefüllt und die Gäste haben die Möglichkeit an diesem sagenhaften Wasserversorgungsprogramm für Wildtiere, welches es nur von Imvelo Safari Lodges gibt, aktiv teilzunehmen. In der Regenzeit gehen die Gäste auf eine Ganztages-Pirschfahrt durch das südliche Gebiet des Parks. Am späten Nachmittag geht es zurück zu Jozibanini.

Nur ein paar Meter vom Camp Wasserloch entfernt, wurde ein Unterstand zur Wildbeobachtung eingerichtet. Die Tiere bei Mondschein aus diesem Versteck heraus zu beobachten, ist ein fantastisches Erlebnis.

Gäste können ausserdem an unserer einzigartigen neuen Aktivität teilnehmen –

Tierbeobachtungen mit dem Mountain Bike!

Reisende, die ein Abenteuer abseits der touristischen Pfade suchen, wird Jozi eine spannende 2 Tages Ergänzung zu einem der Imvelo Safari Lodges Angebote sein.

Als Eröffnungsangebot für dieses einzigartige Camp im Herzen des unberührten Busch Zimbabwes, bleiben die Preise für Jozi in 2015 & 2016 gleich.

Rack: USD $285 pro Person pro Nacht (zu zweit in einem Zelt), gültig bis 31. Dezember 2016
T’s und C’s: Minimum 2 Nächte Aufenthalt, Minimum 4 Personen

Campfire Scene 1 2015 (Small)

Jeder kann sich zum Safari Ranger in Botswana ausbilden lassen.

By | News | No Comments

Oder Sie verbinden Abenteuer und Lernen ganz ohne Zwang, aus Spaß an dem Land und der Tierwelt.

Haben Sie auch schon einmal davon geträumt, nicht nur im Safari Fahrzeug zu sitzen und an den Tieren vorbeizufahren, sondern selber aktiv an einer Safari teilnehmen zu können?
Möchten Sie

– die Identifizierung von Tier- und Pflanzenarten und mehr über das Verhalten der Tiere erlernen?
– Spuren lesen und sich großen Wildtieren zu Fuß nähern?
– Motorboot fahren erlernen?
– selbstständig ein Mokoro (Einbaum) staken?
– den Umgang mit dem Gewehr erlernen?
– navigieren können und ökologische Zusammenhänge verstehen?

Die Okavango Guiding School bietet Ihnen Trainingskurse im Okavango Delta zum Ranger an oder einfach nur aus Freude an der Natur. Die Lernerfahrung wird von der natürlichen Schönheit der Landschaft und des vielfältigen Lebensraumes beeinflusst. Unser Safari Guide Trainingscamp am Kwapa Fluss liegt im Okavango Delta Botswanas. Das Okavango ist eines der
landschaftlich spektakulärsten Wildnis Gebiete auf der Welt. Die Vielzahl an kristallklaren Kanälen und wildreichen Inseln ist ein einzigartiger Lebensraum.

Neben dem theoretischen Unterricht im Camp wird die Wildnis zum Klassenraum.
Hier lebt man nicht nur in Sichtweite zur, sondern in und mit der Natur.
Der Kurse sind bausteinförmig aufgebaut und man kann für 2 oder 4 Wochen daran teilnehmen.
Botswana Guides Course – Walking and Weapons Course –
Private Training Courses

Qualifikationen:
Der Erwerb einer Qualifikation ist nicht notwendig – dieser Kurs ist ideal um sich einfach nur
fortzubilden und sein Wissen zu bereichern.

Von daher ist keine vorherige Erfahrung Voraussetzung.
Jedoch gibt es zwei Qualifikationsmöglichkeiten(FGASA und BQA)

Und schauen Sie sich unbedingt folgendes Video an.

ele-express

Elephant Express

By | News | 24.040 Comments

Wildbeobachtungen und Transfer mit der Eisenbahn für Gäste der Bomani Tented Lodge und Camelthorn Lodge im Hwange Nationalpark

Jetzt ist es endlich so weit. Imvelo Safari Lodges macht die Anfahrt zu den Lodges im südlichen Hwange Nationalpark in Zimbabwe zu einem einzigartigen Erlebnis.

8 km vom Hwange Main Camp entfernt, liegt das Impofu Nebengleis im Schatten alter Teak Bäume. Die Gäste, die hier in den Elephant Express ein- oder aussteigen, fühlen sich in nostalgische Zeiten zurückversetzt. An diesem exklusiven Abstellgleis im Wald können Imvelos Gäste kalte Getränke und Snacks genießen, bevor es los geht. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden (70 km) bis zum Ngamo Nebengleis.

Der Elephant Express hat Sitzplätze für 22 Passagier und die Ausstattung ist bequem und elegant. Dazu gehören individuelle Coach Sitzmöbel, eine chemische Toilette, Teakholz-Tische, viel Platz für das Gepäck und einen breiten Gang, welcher den Gästen erlaubt herum zu laufen und uneingeschränkte Wildbeobachtungen ermöglicht.
In 2015 ist der Eisenbahn Transfer zwischen Impofu und Ngamo Siding umsonst.

Am Ngamo Gleis werden die Gäste von einem Wildbeobachtungsfahrzeug abgeholt und in ca. 10 bis 15 Minuten entweder zur Bomani Tented Lodge oder Camelthorn Lodge gebracht. Aufgrund der täglich wechselnden Fahrpläne der National Railway Zimbabwe können Gäste, die vom Flughafen kommen oder am gleichen Tag abreisen, nur einen Straßen Transfer buchen.
Bei längeren Aufenthalten in einer der Lodges besteht jedoch die Möglichkeit an einer dieser Fahrten teilzunehmen.

nehimba

Nehimba Lodge neu bei Imvelo Safari Lodges in Zimbabwe

By | News | 23.685 Comments

Imvelo Safari Lodges bietet maßgeschneiderte Safari Abenteuer an mit der Gewichtung auf einen verantwortungsvollen Tourismus. An den Viktoria Fällen liegen die Gorges Lodge und Zambezi Sands River Lodge und im Hwange National Park Bomani Tented Lodge, Camelthorn Lodge und das Jozibanini Camp. Und seit letzter Woche gehört die beeindruckende Nehimba Lodge im Hwange Nationalpark zum Portefolio von Imvelo Safaris.

shamwari-consereve

Naturschutzprojekte der Shamwari Group in Südafrika

By | News | 24.654 Comments

Shamwari Game Reserve
Sanbona Wildlife Reserve
Jock Safari Lodge

Naturschutz war immer schon Priorität im Shamwari Game Reserve. In vielerlei Hinsicht ist Shamwari der Pionier im Ökotourismus am Eastern Cape in Südafrika. Heute besteht die Wildtier Organisation aus zwei Tierärzten, zwei Ökologen, einem Umweltschützer und mehreren qualifizierten Naturschützern. Der Hauptfokus ist eine beständige Umwelt für Fauna und Flora auf lange Zeit zu sichern und zu schützen, die ökologische Unversehrtheit ebenso wie die Aufrechterhaltung der Tierwelt.

Shamwari und seine Wildtier Organisation wurde bereits mit vielen internationalen Naturschutzpreisen für seine Naturschutz Bemühungen ausgezeichnet.

Trotz des historischen Tierreichtums am Eastern Cape wurde ein Großteil davon innerhalb von zwei Jahrhunderten landwirtschaftlicher Entwicklung fast ausgerottet. Seit 1990 ist Shamwari aktiv dabei beides, die Tier- und Pflanzenwelt wieder herzustellen. Heute besteht Shamwari aus 25.000 ha vorwiegend naturbelassener Vegetation und einer Vielzahl an wilden Tieren, die sich auf natürliche Art und Weise gegenseitig beeinflussen, einschließlich der Raubtier/Opfer Dynamik welche die Natur erst zu einem faszinierenden Schauspiel macht.

Aufzuchtstation
Auf 3.500 ha im Shamwari Game Reserve werden seltene Tiere gezüchtet und aufgezogen

Born Free Foundation Animal Rescue und Education Centre
Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt des Shamwari Game Reserves und The Born Free Foundation, UK, mit dem Ziel eine langfristige Pflege und Betreuung geretteter afrikanischer Katzen zu gewährleisten. Diese Katzen haben international unter grausamen Bedingungen gelebt und sind jetzt im Shamwari untergebracht. Außerdem werden Bildungsmöglichkeiten für Gäste, Schüler und Studenten zur Verfügung gestellt.

Rhinozeros schützen und gleichzeitig auf Safari gehen
In Zusammenarbeit mit der Wilderness Foundation können die Gäste des Shamwari Game Reserves, des Sanbona Wildlife Reserves und der Jock Safari Lodge den Kampf gegen die Wilderei der Rhinos in Südafrika unterstützen. Von den speziellen Preisen der Shamwari Group geht eine Spende an die Forever Wild – Rhino Protection Initiative.

Elektrisches Safari Fahrzeug
Seit kurzem fährt im Shamwari Game Reserve das erste elektrische Safari Fahrzeug um das Safari Erlebnis „grüner“ zu machen und die Natur zu schonen. Außerdem wird hiermit die Initiative gegen Wilderei im Shamwari Game Reserve unterstützt. Der elektrische Nissan Truck mit 20 Sitzplätzen soll unter anderem von den Studenten, die am Conservation Experience Programm in Shamwari teilnehmen, genutzt werden.

jock

Jock Safari Lodge im Krüger Nationalpark

By | News | 24.409 Comments

Heritage Special Angebot im Juni und Juli 2015
ZAR 2.500 pro Person pro Nacht im Doppelzimmer
ZAR 3.750 pro Person pro Nacht im Einzelzimmer

(Aufenthalt von mindestens 2 Nächten)
In diesem speziellen Preis sind enthalten: die Übernachtung, 2 Pirschfahrten, 1 Walking Safari, 3 Mahlzeiten (Frühstück, Lunch und Dinner) Drinks auf der Pirschfahrt und Tee, Kaffee & Wasser

Dieses Special ist nicht mit anderen Angeboten, die zurzeit aktuell sind, kombinierbar.
Buchungen direkt in der Jock Safari Lodge möglich:
Tel: +27 (0)13 010 0019
Reservations@jocksafarilodge.com

Die Jock Safari Lodge liegt in einem 6000 Hektar privaten Schutzgebiet im 2 Millionen Hektar großen Kruger Nationalpark. Es gibt keine Zäune oder sichtbaren Grenzen, so dass sich alle Tiere frei bewegen und zwischen den einzelnen Gebieten übergangslos wandern können.
Der große Vorteil an diesem privaten Konzessionsgebiet ist, dass hier nur die Ranger mit den Gästen der Jock Safari Lodge auf Pirschfahrten und Wanderungen gehen dürfen. Außerdem ist es den Guides erlaubt, die Wege zu verlassen oder auch durch das Flussbett zu fahren um die bestmöglichen Stellen zur Tierbeobachtung anzufahren.

Main Jock: 12 Zimmer
Fitzpatrick’s at Jock: 3 Zimmer, ideal für Familien oder kleine Gruppen
Explorer Camp: 3 Zelte, max. 6 Personen. Das authentische Safari Erlebnis im busch